A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Altenmarkt: Lesung & Gespräch “Auf ungewöhnlichen Wegen” von und mit Univ.-Prof. Dr. Hermann Strasser

2019-03-18T10:40:59+02:0014.08.2018|Salzburg|

Auch in diesem Jahr nahm sich der gebürtige Altenmarkter und jetzt in Deutschland lebende Soziologe Univ.-Prof. Dr. Hermann Strasser Zeit, um im Sozialzentrum des SeneCura Altenmarkt aus eigenen Texten zu lesen.

Viele Bewohnerinnen und Bewohner freuten sich darauf, auch um gemeinsame Erinnerungen an frühere Zeiten in der “Bahnhofsrestauration” in Altenmarkt, in der Hermann Strasser aufgewachsen ist, zu besprechen. Sogar Schulkollegen von Dr. Hermann Strasser fanden sich unter den Zuhörerinnen und Zuhörern.

Mit großer Aufmerksamkeit wurde gelauscht, als er über “Offene Türen” sprach, oder seine Kurzgeschichte “Sitz-Gelegenheit” vortrug, in der es auch um die Frage ging was ihn mit Arnold Schwarzenegger verbindet. Er erzählte auch vom jetzigen Bundespräsidenten, Dr. Alexander Van der Bellen, den er aus Studienzeiten in Innsbruck kennt und dort mit ihm auch an vielen Abenden gepokert hat.

Mit dem Abschlusstext “Wege und Begegnungen” gelang ihm ein gut nachvollziehbarer Abstecher in die Philosophie des Lebens. Er las über die Bedeutung von Wegen, die wir begehen und Menschen, die wir treffen, die uns beeindrucken, prägen und das Leben bereichern.

So hat dieser Besuch im Sozialzentrum des SeneCura Altenmarkt vielen Bewohnerinnen und Bewohnern eine interessante Stunde geschenkt und Anregungen zum Nachdenken geboten.

Fotos

Aufmerksame Zuhörerinnen und Zuhörer im SeneCura Sozialzentrum Altenmarkt

Lesung & Gespräch "Auf ungewöhnlichen Wegen" von und mit Univ.-Prof. Dr. Hermann Strasser

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok