Unsere Werte: Menschlichkeit, Wertschätzung und Respekt

Im Mittelpunkt steht bei SeneCura stets der Mensch, mit der individuellen Pflege und Betreuung, die er sich wünscht und braucht. Unser Geschäft ist ein zutiefst menschliches – neben fachlichem Know-how sind Menschlichkeit, Wertschätzung und Respekt deshalb die zentralen Werte, die die tägliche Arbeit in den SeneCura Häusern prägen. Dies haben wir in unserem Leitsatz „Näher am Menschen“ auf den Punkt gebracht. An ihm messen wir sämtliche Aktivitäten.

Menschen betreuen mit Herz, Verstand und Know-how
In unseren Häusern verbringen ältere Menschen einen aktiven Lebensherbst mit bester Betreuung und altern in Würde. Der Mensch wird stets um seiner selbst willen geachtet und respektiert, mit all seinen Eigenheiten und Bedürfnissen. Beraten, Zuhören, Einfühlen und Verstehen sind deshalb die zentralen Aspekte im täglichen Kontakt mit den BewohnerInnen und deren Familien. Wir sind überzeugt, dass neben bester Ausbildung, fachlichem Know-how und laufender Weiterbildung eines dafür besonders wichtig ist: BetreuerInnen mit viel Herzenswärme und Engagement.

Zufriedene MitarbeiterInnen als Garant für Pflegequalität
Persönliche Zufriedenheit mit dem Arbeitsumfeld ist Voraussetzung dafür, ältere Menschen bestmöglich betreuen zu können. Wertschätzung und Respekt für unsere MitarbeiterInnen sind bei SeneCura keine bloßen Worthülsen sondern werden im täglichen Arbeitsalltag in allen SeneCura Häusern in Österreich von der Heimleitung bis zur/zum HeimhelferIn gelebt. Zusätzlich unterstützen wir unser Team, indem wir die richtigen Rahmenbedingungen schaffen: Zum Beispiel nehmen wir bei der Dienstplangestaltung durch individuelle Arbeitszeitregelungen Rücksicht auf die Betreuungspflichten. Ein vielseitiges, voll finanziertes Aus- und Weiterbildungsprogramm – ohne daran geknüpfte Bedingungen wie eine gewisse Verweildauer – schafft bestmögliche Rahmenbedingungen für die verantwortungsvolle und fordernde Arbeit im Pflegebereich. Auch gezielte Förderungen für den beruflichen Ein- und Wiedereinstieg gehören zum Standard. Mit der österreichweiten Initiative „Potenziale 50+“ legen wir zudem einen Fokus auf altersgerechte Arbeitsbedingungen für unsere älteren MitarbeiterInnen.

Starker Partner für öffentliche Hand und Regionen
Die SeneCura Pflegeheime werden als Gesellschaften mit Sitz in der jeweiligen Gemeinde geführt. Damit profitieren die Gemeinden von Steuerleistungen, die für zukünftige Investitionen genutzt werden können und damit auch nachhaltig das Gemeindebudget entlasten. SeneCura nimmt hier eine sozialpolitische Schlüsselfunktion und Verantwortung wahr, denn gemeindenahe Pflege stärkt die Eigenständigkeit der Gemeinden. Wir achten auch darauf, unseren Beitrag zur Erhaltung und Förderung der regionalen Wirtschaft zu leisten. Ortsansässige Lieferanten und Dienstleister werden als Partner in den Tagesablauf der Häuser integriert. SeneCura nimmt darüber hinaus seine Verantwortung als Wirtschaftsfaktor in den jeweiligen Regionen wahr und bietet AnrainerInnen wertvolle neue Arbeitsplätze.