Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
06.12.2017

SeneCura Sozialzentrum Rust im Weihnachtsfieber

Gemeinsames Adventkranzbinden zur Einstimmung auf das Fest

Rechtzeitig vor dem ersten Adventsonntag wurde im SeneCura Sozialzentrum Rust ein heiterer Bastelnachmittag veranstaltet, bei dem die Bewohner/innen eifrig an wunderschönen Adventkränzen bastelten. Bei herrlichem Tannengeruch und fröhlichen Weihnachtsliedern wurde auf die schönste Zeit des Jahres eingestimmt. Es war ein Nachmittag, der für reichlich gute Laune sorgte.

 

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…“ – Im SeneCura Sozialzentrum Rust ist die Adventzeit schon angebrochen. Der traditionelle Adventkranz ist Sinnbild der vorweihnachtlichen Zeit und wurde heuer von den Seniorinnen und Senioren in liebevoller Handarbeit gebunden. Rechtzeitig vor dem ersten Adventsonntag trafen sich die Bewohner/innen des Hauses, um gemeinsam aus Koniferen-Zweigen schöne Kränze zu binden. Im Anschluss wurden diese nach Herzenslust dekoriert. Dabei konnte die Runde ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es wurde hauptsächlich auf natürliche Elemente gesetzt – Zimtstangen, getrocknete Orangen- und Apfelscheiben und feine Tannenzapfen, die sie auf den Kränzen festmachten. „Klassische Adventkränze finde ich persönlich am schönsten. Da hat nicht nur das Auge etwas davon, sondern auch die Nase, denn die getrockneten Früchte und der Zimt breiten ihren Duft im ganzen Raum aus“, freut sich Franziska Fuchs, Bewohnerin des SeneCura Sozialzentrums Rust.

 

Einstimmen auf den ersten Adventsonntag

Für die Bewohner/innen war das gemeinsame Flechten der Adventkränze eine gute Gelegenheit, um sich auf den Advent einzustimmen. Einige erzählten, wie sie die Weihnachtszeit als Kind erlebt haben – da kam die gute Laune natürlich nicht zu kurz. „Während des Advents liegt uns besonders viel daran, die richtige Atmosphäre im Haus zu schaffen. Man sieht, dass es den Bewohnerinnen und Bewohnern große Freude macht, den Adventkranz selbst zu binden und zu schmücken. Es war also die perfekte Gelegenheit, um sich in der Gruppe auf diese besondere Zeit einzustimmen und sich auf die kommenden Festtage zu freuen“, resümiert Klara Vososobe, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Rust.

Fotos:

Bildtext:
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Franziska Fuchs freut sich über den eleganten Adventkranz.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden