Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Mag. Katrin Gastgeb
SeneCura Kliniken- und HeimebetriebsgmbH
Lassallestraße 7a / Unit 4 / Top 8
1020 Wien
Tel: +43 1 585 61 59-27
Fax: +43 1 585 61 59-19
e-mail: k.gastgeb@remove-this.senecura.at

 
13.02.2018

Ausgelassene Faschingsfeier im SeneCura Sozialzentrum Krems Haus Brunnkirchen

Ein kunterbunter Nachmittag mit Live-Musik und schmackhaften Faschingskrapfen

Kreative Verkleidungen, heitere Stimmung und herzhaftes Lachen können nur eines bedeuten: Der Fasching ist eingekehrt! Die fünfte Jahreszeit wurde am Rosenmontag im Haus Brunnkirchen des SeneCura Sozialzentrums Krems gebührend gefeiert. Für musikalische Unterhaltung und Feierlaune sorgte Rudi Zöchbauer von den „New Starlights“, der den Saal zum Beben brachte und den Bewohnerinnen und Bewohnern einen abwechslungsreichen Nachmittag bescherte.

 

In der Faschingszeit ist im SeneCura Sozialzentrum Krems Haus Brunnkirchen einiges los. Und so ließen sich die Bewohner/innen, ihre Angehörigen, das Ehrenamt-Team sowie zahlreiche Mitarbeiter/innen die bunte Faschingsfeier vor kurzem nicht entgehen. Dabei sorgte ein abwechslungsreiches Programm für eine besonders heitere Stimmung. Die Lieder von Andreas Gabalier, Andrea Berg und Roland Kaiser tönten durch den Raum, als Rudi Zöchbauer das Mikrophon an die Lippen hob. Voller Eifer und Begeisterung stimmten die Bewohner/innen ein und sangen textsicher Strophe für Strophe mit. Lange dauerte es nicht, bis die Ersten der illustren Runden zu schunkeln und klatschen begannen, bis schließlich alle einstimmten. Spätestens bei Wencke Myhre und ihrem Lied „Er hat ein knallrotes Gummiboot“ hielt es niemanden mehr auf seinem Platz. Auch bei den Verkleidungen legte man sich heuer wieder mächtig ins Zeug und kramte tief in der Kostümkiste, bis bunte Hüte und vieles mehr zum Vorschein kamen. Nicht nur die Bewohner/innen genossen den närrischen Nachmittag, auch die Mitarbeiter/innen und Familienmitglieder, die zu Besuch kamen, ließen sich von der guten Laune und der heiteren Stimmung anstecken.

 

Bunt. Bunter. Fasching!

Was den Bewohnerinnen und Bewohnern am Fasching am besten gefällt? Da gehen die Meinungen stark auseinander: Die einen freuen sich am meisten auf die traditionellen Krapfen mit Marmelade, andere lieben es sich zu verkleiden und so mancher kann die Live-Musik gar nicht abwarten. Bewohnerin Anna Bröderbauer genoss es, den bunten Rosenmontag gemeinsam mit ihrem Sohn zu verbringen: „Ich habe mich dieses Jahr nicht verkleidet, mein Sohn jedoch schon. Mit ihm gemeinsam zu singen, zu lachen und Krapfen zu essen macht besonders viel Freude.“ Auch Doris Weber, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Krems Haus Brunnkirchen, amüsierte sich prächtig und erfreute sich an der ausgelassenen Stimmung: „Kaum eine Festivität stimmt die Bewohnerinnen und Bewohner so glücklich wie die Faschingszeit. Vielleicht liegt das an der bunten Dekoration, den Krapfen, den tollen Verkleidungen oder der Live-Musik – die glücklichen Gesichter und herzhaften Lacher freuen mich jedes Jahr ganz besonders.“

 

 

Fotos:

Bildtext:
Bewohnerin Sieglinde Pichler staunte über das Kostüm von Mitarbeiterin Verena Rogner.

» Hochaufgelöstes Bild downloaden