A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Sozialzentrum Salzburg-Lehen feiert Nikolotag

2019-04-05T09:47:37+02:0011.12.2018|Salzburg|

„Salzburger Rupertiperchten“ überraschen mit Besuch

Ganz im traditionellen Stil stattete der heilige Nikolaus dem SeneCura Sozialzentrum Salzburg-Lehen am vor kurzem einen Besuch ab. Mit dabei hatte er seine schwarzen, zotteligen Kollegen der bekannten Perchtengruppe „Salzburger Rupertiperchten“. Der Nikolo verteilte an die braven Seniorinnen und Senioren rote Säckchen mit süßen Köstlichkeiten. Nach der Geschenkeverteilung verbrachten die Bewohner/innen bei Keksen und Tee noch einen gemütlichen Nachmittag.

„Lasst uns froh und munter sein“ – vor kurzem schallte das allseits bekannte Nikolauslied durch das SeneCura Sozialzentrum Salzburg-Lehen. Der Besungene folgte der fröhlichen Einladung prompt und besuchte die Bewohner/innen gemeinsam mit den Krampussen der „Salzburger Rupertiperchten“. Als die Seniorinnen und Senioren die Gäste bei der Tür hereinkamen sahen, strahlten ihre Augen sofort und der Spaß begann. Zuerst fragte der Nikolaus die fröhliche Gruppe, ob sie denn auch brav gewesen sei und verteilte dann Geschenksackerl mit Nüssen, Mandarinen und Süßigkeiten. Danach wurde es ganz still, als der Nikolaus aus seinem großen Buch vorlas. Doch die Stille weilte nur für kurze Zeit, denn schon bald darauf sorgten die Krampusse für reichlich Stimmung. „Ich war total begeistert von den Masken, die die Krampusse trugen. Es machte großen Spaß, mit ihnen zu scherzen“ meint Manfred Wurnitsch, Bewohner des SeneCura Sozialzentrums Salzburg-Lehen.

Bräuche und Traditionen pflegen
Die gemeinsame Feier mit den maskierten Gästen bescherte allen einen wundervollen Nachmittag, der viel Freude mit sich brachte. Köstliche Weihnachtsbäckerei, warmer Tee und viel Geplauder und Gelächter versüßten den Seniorinnen und Senioren den winterlichen Tag. „Vielen Dank, an die ‚Salzburger Rupertiperchten‘-Gruppe und den liebevollen Nikolaus für diesen ereignisreichen Besuch“, so Michaela Schrumpf, Leiterin des SeneCura Sozialzentrums Salzburg-Lehen.

Fotos

Der Krampus zeigte sich bei Bewohner Manfred Wurnitsch von seiner artigen Seite.

Die Nikolausgruppe der Salzburger Rupertiperchten begeisterte die Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Salzburg-Lehen.

Für Bewohner Lorenz Lindenthaler gab es vom heiligen Nikolaus ein mit allerlei Süßigkeiten gefülltes Säckchen.

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok