A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Pflegezentrum St. Veit/Glan prämiert Herzenswünsche

2019-11-08T10:43:03+01:0008.11.2019|Kärnten|

Eine Rundfahrt mit dem Sportwagen, ein Ausflug zu einem geliebten Ort oder ein Theaterbesuch – die Anliegen der Bewohner/innen im SeneCura Pflegezentrum St. Veit/Glan sind sehr vielseitig. Im Rahmen der Aktion „Herzenswunsch“ erfüllen die Mitarbeiter/innen des Hauses regelmäßig solche Wünsche. Vor kurzem ließen die Seniorinnen und Senioren und das Team des Pflegezentrums gemeinsam die schönsten Herzensangelegenheiten im Rahmen einer Prämierung Revue passieren.

Nur weil man älter ist, heißt das noch lange nicht, dass man auf die Zuckerseiten des Lebens verzichten muss. Im SeneCura Pflegezentrum St. Veit/Glan sorgen verschiedene Programme dafür, dass die Bewohner/innen auch im fortgeschrittenen Alter durch die richtige Unterstützung viele Unternehmungen machen können. Bei der Aktion „Herzenswunsch“ erfüllen die Mitarbeiter/innen den Seniorinnen und Senioren regelmäßig größere und kleinere Wünsche. Unlängst kam es im Haus im Zuge eines großen Festes zu einer Prämierung all jener Herzenswünsche, die besonders in Erinnerung geblieben sind. Eingereicht wurden gleich elf verschiedene Wünsche. Die Entscheidung, welche von den vielen spannenden, bewegenden und lustigen Erlebnissen am herausragendsten waren, war nicht leicht, daher übernahm eine externe Jury die Auswahl der Plätze. Dabei schaute die fidele Runde noch einmal gespannt alle Aktionen in Ruhe an, bevor die Platzierung feststand und die jeweiligen Mitarbeiter/innen für ihr Engagement und die gelungene Organisation der Wünsche entsprechend gewürdigt wurden. „Die Herzenswunsch-Prämierung war ein sehr schöner Abend. Alle diese Momente zu vergegenwärtigen und zu sehen, welche Wünsche die anderen Bewohnerinnen und Bewohner hatten, war sehr interessant für mich“, freut sich Anna Schinegger, Bewohnerin des SeneCura Pflegezentrums St. Veit/Glan.

Auszeichnung in stimmungsvollem Ambiente
Den ersten Platz machte in diesem Jahr der Adventsausflug einiger Bewohner/innen in den Kindergarten Launsdorf, wo die Seniorinnen und Senioren den Kindern selbstgebastelte Engel schenkten. Anschließend lasen sie gemeinsam Geschichten und Gedichte, sangen weihnachtliche Lieder und freuten sich über ein Krippenspiel. Die Beteiligten hatten große Freude, die Erinnerungen an die fröhliche Exkursion noch einmal hochleben zu lassen. Für die musikalische Untermalung des denkwürdigen Abends sorgte Musiker Markus Petek, der mit schwungvollen Liedern die Menge begeisterte. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Gottfried Bachler vom Restaurant Bachler versorgte die Seniorinnen und Senioren, deren Angehörige und das Team an diesem Abend mit kulinarischen Genüssen. Es war für alle ein fantastischer Abend. „Uns ist es wichtig, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die tatkräftige Umsetzung der Herzenswünsche Dank auszusprechen. Die Aktion Herzenswunsch ist nicht nur für unsere Bewohnerinnen und Bewohner eine tolle Möglichkeit, Ausflüge zu machen, die sie vielleicht sonst nicht machen könnten, sondern es wird auch die Beziehung und das Vertrauen zwischen dem Pflegeteam und den Seniorinnen und Senioren gestärkt“, so Angelina Grgic, Leiterin des SeneCura Pflegezentrums St. Veit/Glan.

Fotos

Die Mitarbeiter/innen des SeneCura Pflegezentrums St. Veit/Glan wurden im Rahmen der Herzenswunsch-Prämierung ebenfalls für die tolle Organisation gewürdigt.

Jung und Alt kamen zusammen bei der Herzenswunsch-Prämierung im SeneCura Pflegezentrum St. Veit/Glan.

Die Bewohnerinnen Anna Schinegger und Dorotohea Wizelnig des SeneCura Pflegezentrums St. Veit/Glan freuten sich, die schönsten Herzenswünsche noch einmal Revue passieren zu lassen.

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Ok