Eine Auszeit von der Pflege

Auch pflegende Angehörige benötigen einmal Urlaub oder sind durch eine eigene Erkrankung oder einen unerwarteten Notfall nicht immer in der Lage, die Betreuung durchgehend zu übernehmen. Daher gibt es in vielen der SeneCura Häuser in ganz Österreich diese besondere Möglichkeit: Die Urlaubs- oder Kurzzeitpflege. Sie soll den pflegenden Angehörigen Entlastung und pflegebedürftigen Menschen Abwechslung im Pflegealltag bieten.

Hilfe, da wo sie gebraucht wird
Als langjähriger Partner der Länder und Gemeinden ist SeneCura immer bemüht, regionale Versorgungslücken zu schließen und ein fortschrittliches Pflegeangebot zur Verfügung zu stellen. Mit der Möglichkeit zur Kurzzeit- und Urlaubspflege bietet die Gruppe flexible Betreuungslösungen und rasche Hilfe, da wo sie gebraucht wird. Weiters ist die Möglichkeit  eine einmalige Chance für Betroffene und deren Angehörige, sich selbst vor Ort ein Bild von den hohen Pflegestandards und dem abwechslungsreichen Alltag in stationären Pflegeeinrichtungen zu machen.

Schöne Urlaubstage und beste Pflege
Während pflegende Angehörige die Urlaubspflegeaktion nutzen können um Energie zu tanken, haben auch die pflegebedürftigen Menschen die Möglichkeit, in einer familiären Umgebung einen entspannten Urlaub zu genießen. Bei Heimkino-Nachmittagen, Grill-Festen im Garten oder Ausflügen in die Umgebung gibt es viele Möglichkeiten, neue Freundschaften zu schließen und die gesellige Stimmung zu genießen. Die Häuser bieten auch den kurzfristigen BewohnerInnen ein vielfältiges Pflege- und Therapieangebot und die Sicherheit einer ständigen Betreuung in einer persönlichen und wohnlichen Atmosphäre. Die pflegenden Angehörigen können deshalb ohne Bedenken ihre verdiente Zeit zum Krafttanken nehmen.

» Zu den Standorten